Logopädische Leistungen

Logopädische Leistungen für die Therapie von Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen werden auf Basis einer ärztlichen Verordnung erbracht (Vorlage eines gültigen Rezepts). Die Verordnung sollte nicht älter als 14 Tage alt sein. Je nach Bedarf werden die Therapien  1-2 mal wöchentlich durchgeführt. Dies richtet sich nach der Vorgabe Ihres behandelnden Arztes. Oftmals werden Einzeltherapien verordnet, doch für die Therapie bestimmter Störungsbilder eignen sich auch Gruppentherapien sehr und werden Ihnen dann entsprechend verordnet.

Sprachtherapie 

Die Sprachtherapie dient der Anbahnung / Wiederherstellung, Besserung und dem Erhalt der sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten sowie des Schluckvorganges.

Sprechtherapie

Die Sprechtherapie dient der Wiederherstellung, Besserung und dem Erhalt der koordinierten motorischen und sensorischen Sprechleistung sowie des Schluckvorganges.

Stimmtherapie

Die Stimmtherapie dient der Wiederherstellung, Besserung und Erhaltung der stimmlichen Kommunikationsfähigkeit und des Schluckaktes sowie der Vermittlung von Kompensationsmechanismen.

Behandlungsschwerpunkte für Erwachsene

  • Aphasie

  • Stimmstörungen

  • Störungen des Redeflusses (Stottern und Poltern)

  • Dysarthrie

  • Sprechapraxie

Behandlungsschwerpunkte für Erwachsene

  • Aphasie

  • Stimmstörungen

  • Stottern und Poltern

  • Dysarthrie

  • Sprechapraxie

Behandlungsschwerpunkte für Kinder

  • Ausspracheauffälligkeiten

  • Verspäteter Sprachbeginn

  • Stimmstörungen

  • Sprachauffälligkeiten aufgrund vorhandener Hörbeeinträchtigungen

  • Sprachentwicklungsstörungen im Bereich von Wortschatz und Grammatik

  • Stottern

  • Myofunktionelle Störungen

  • Sprachliche Auffälligkeiten aufgrund autistischer Tendenzen

Behandlungsschwerpunkte für Kinder

  • Ausspracheauffälligkeiten

  • Verspäteter Sprachbeginn

  • Stimmstörungen

  • Sprachentwicklungsstörungen im Bereich von Wortschatz und Grammatik

  • Stottern

  • Myofunktionelle Störungen

Sprechtherapie

Die Sprechtherapie dient der Wiederherstellung, Besserung und dem Erhalt der koordinierten motorischen und sensorischen Sprechleistung sowie des Schluckvorganges.

Sprachtherapie

Die Sprachtherapie dient der Anbahnung / Wiederherstellung, Besserung und dem Erhalt der sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten sowie des Schluckvorganges.

Stimmtherapie

Die Stimmtherapie dient der Wiederherstellung, Besserung und Erhaltung der stimmlichen Kommunikationsfähigkeit und des Schluckaktes sowie der Vermittlung von Kompensationsmechanismen.

Logopädische Leistungen

Logopädische Leistungen für die Therapie von Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen werden auf Basis einer ärztlichen Verordnung erbracht (Vorlage eines gültigen Rezepts). Die Verordnung sollte nicht älter als 14 Tage alt sein. Je nach Bedarf werden die Therapien  1-2 mal wöchentlich durchgeführt. Dies richtet sich nach der Vorgabe Ihres behandelnden Arztes. Oftmals werden Einzeltherapien verordnet, doch für die Therapie bestimmter Störungsbilder eignen sich auch Gruppentherapien sehr und werden Ihnen dann entsprechend verordnet.